Erfahrungsberichte

O-Töne ehemals Betroffener

 

"Nach dem Tod meines Partners brach die Welt für mich zusammen. Ich fiel in eine tiefe Depression. Mit Hilfe von salvia-Begleitern habe ich wieder ins Leben zurückgefunden, denn ich hatte mich schon aufgegeben. Alleine hätte ich es nicht mehr geschafft!"
Hanna H. 35a, Assistentin der Geschäftsführung


"Während meiner Krebsbehandlung zeigten sich ganz deutliche Panikattacken, die mich und meine Angehörigen zusätzlich belasteten. Die Betreuer von salvia haben mich und meine Angehörigen damals durch diese schlimme Zeit „getragen“ im wahrsten Sinne des Wortes!"
Marthe B. 45a, Lehrerin


"Ich konnte nicht mehr aus dem Haus gehen, keine Einkäufe tätigen, keine Freunde mehr treffen, sogar der Gang auf die Toilette war ein Mammutprojekt damals für mich. Dann habe ich Hilfe bei salvia gesucht – eine Gruppentherapie begonnen – und mich langsam mit Hilfe der Gruppenmitglieder wieder aufgerichtet und ins Leben getraut. Diese Zeit in der Gruppe werde ich nie vergessen!"
Fritz K. 39a, Installateur